Lärmszene Aktuell

Missbräuchlicher Sportwagenlärm

Es braucht Lärmmessfallen und Bussen, denn wer mit offener Auspuffklappe durch bewohntes Gebiet fährt, ist eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit.

Bundesgerichtsentscheid fordert Ausschöpfung aller Sanierungsmassnahmen

Der Entscheid zur Zuger Altstadt (1C_589/2014, Urteil vom 3. Februar 2016) bestätigt unsere Forderung für Lärmsanierungen: 'Ein Mix aus allem Möglichen, und nicht möglichst Nix' und regt einen Probelauf mit Tempo 30 an.

IG Kehlhof interveniert gegen unzureichenden Lärmschutz

Der von der Fachstelle Lärmschutz des Tiefbauamtes Kanton Zürich vorgesehene Lärmschutz entlang der Seestrasse in Stäfa reicht nicht aus.

Der Abgas- ist auch ein Lärmskandal

Was der VW-Abgasmess-Skandal in den USA jetzt zutage bringt, praktiziert die Fahrzeugindustrie auch beim Motorenlärm. Die Politik muss ihnen endlich auf die Finger klopfen!

Strassenlärmsanierungen in Verzug

Die Fristen laufen bald ab, aber vielerorts sind Lärmsanierungen in Verzug: Was können betroffene Hauseigentümer tun?

Reifenetikette beachten

Lärmabgeltungsnorm bei Strassenlärm

EU-Reifenetikette zeigt, wie laut ein Reifen ist

Die im EU-Raum seit dem 1. November 2012 obligatorische Reifenetikette ist auch im Schweizer Pneuhandel präsent. Sie zeigt die Werte für Rollwiderstand, Nasshaftung und Rollgeräusche auf und zeigt damit auch, wie leise oder laut der Pneu ist. 

Bei langsamem Fahren dominiert bei Autos das Motorengeräusch. Hier ist der niedertourige Fahrstil bezüglich Lärmemissionen am Wirksamsten. Bei Geschwindigkeiten ab 35 km/h verursacht das Abrollgeräusch der Reifen jedoch bereits mehr Lärm. Der Unterschied zwischen einem lauten und einem leisen Reifen kann bis zu 2 Dezibel betragen.
Mehr Infos auf www.reifenetikette.ch

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) befasst sich auf seiner Homepage eingehend mit dem Thema leise Reifen und hat ausserdem eine Liste besonders leiser, in der Schweiz erhältlicher Reifen zusammengestellt. "Bessere Reifen machen bis zu 50% weniger Lärm" - ein Plus an Lebensqualität. Doris Leuthard will nun gleichziehen, stösst aber noch auf WIderstand in der Politik. 

Auf der BAFU-Homepage zum Reifenlärm finden sie auch einen Video, wie Reifenlärm getestet wird:

http://www.bafu.admin.ch/laerm/

Die Lärmliga ist der Meinung, dass mit dieser Reifenrichtlinie der EU noch nicht genug getan ist. 

Für das allgemeine Umweltmanagement von Autos empfehlen wir Ihnen die interaktive VCS-Auto-Umweltliste.
Sie bewertet alle zwei Jahre die Produktionsverfahren und alle Fahrzeuge nach der CO2-, Schadstoff- und Lärmbelastung.

zurück